Evolution of Dreams

Portrait

Was passiert, wenn die Leidenschaft für die eigenen Träume langsam verblasst? Gibt man einfach auf? Oder findet man heraus, an was es fehlt und sucht nach neuen Träumen und Zielen? er Film ‚Evolution of Dreams‘ erzählt die Geschichte von Eva Walkner und Jackie Paaso und von ihrer Liebe zum Skifahren und den Bergen. Beide haben ihre Wurzeln im Rennsport.

 

Beide haben ihre Wurzeln im Rennsport. Die US-Amerikanerin Jackie Paaso holt sich den Titel bei den Junioren Weltmeisterschaften im Buckelpistenfahren, während die Österreicherin Eva Walkner den Sprung in den Weltcupzirkus mit der österreichischen Nationalmannschaft schafft. Geprägt durch viele Verletzungen und Rückschläge wird der große Traum von Olympiagold für beide zerschlagen.

Beide entscheiden sich fürs Freeriden und finden abseits der gewalzten Pisten ihre neue Passion. Während der Freeride World Tour treffen sie aufeinander. Die beiden feiern auf der FWT große Erfolge und entdecken eine neue gemeinsame Leidenschaft, das Freeski-Mountaineering. Den Extremskifahrerinnen geht es um neue Herausforderungen und darum, Ängste zu überwinden und sich anderen und neuen Gefahren zu stellen. Es dreht sich nicht mehr nur um die vertraute Abfahrt, sondern auch um den Aufstieg.

Das Ziel beim Freeski-Mountaineering ist nicht, Rekorde zu brechen oder die Besten zu werden. Der Fokus liegt viel mehr in der individuellen Weiterentwicklung. Der Traum der beiden Freeriderinnen: Gemeinsam mit der Arlberger Skiführerin Angelika Kaufmann die Westflanke des weltberühmten Eigers befahren – The Evolution of Dreams!